Kosten

Der erste Termin mit umfangreicher Anamnese und erster Behandlung wird in etwa 90 bis 120 Minuten dauern.

Die anfallenden Kosten werden gemäß Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH), herausgegeben von den Heilpraktikerverbänden, in € berechnet.

Die unterschiedlichen Privatkrankenkassen haben verschiedene Tarife und erstatten manchmal nicht alle Kosten. Gesetzlich Versicherte müssen die erbrachten Leistungen komplett selber bezahlen.

Zusatzversicherungen oder Privatkrankenkassen können abweichend zur GebüH erstatten (dies sollten Sie aus den Vertragsunterlagen oder durch Nachfrage bei der Versicherung in Erfahrung bringen).
Somit kann es passieren, dass Sie die Differenz zum Erstattungsbetrag selber zuzahlen müssen.
Laut Gesetzt bin ich verpflichtet Sie darüber aufzuklären, dass möglicherweise nicht der gesamte Rechnungsbetrag erstattet wird.

Leider sind nicht alle von mir angebotenen etablierten Verfahren in der GebüH und in der Erstattungstabelle aufgeführt. In diesen Fällen rechne ich analog ab. Das bedeutet, dass ich aus der GebüH eine oder mehrere Leistungen auswähle, die der erbrachten Leistung am ähnlichsten sind.
Die Kostenträger handhaben analog abgerechnete Leistungen unterschiedlich. Eine Erstattungssicherheit besteht dabei nicht.

Wenn Sie keine Privatkrankenkasse oder Zusatzversicherung haben, müssen Sie die Kosten selber tragen. Als ungefähre Faustregel kann man circa mit 1€ pro Minute Behandlung kalkulieren.
Benutzte Materialien, die bei manchen Therapieformen zum Einsatz kommen (bspw. Vitamin-Infusionen) ,werden nach vorheriger Rücksprache zusätzlich berechnet und können auf der Rechnung ausgewiesen werden.